Hallo Welt!

Zugegeben, es ist verlockend, einmal in der Welt aufzutreten, und sei es „nur“ im Netz.

Dieser Blog soll eigentlich gar kein Blog sein; weil, nur testweise eingerichtet, und vielleicht mal dazu da, Ergüsse aus allen Lebensbereichen als Hilfestellung zu präsentieren. Keine Angst, es wird hier nie Babyfotos oder ähnliches geben.

Ich hab mal damit angefangen, ein paar Beiträge aus dem Modelleisenbahnbereich einzubringen. Sicher gibt es das schon 1000-fach im Netz und viel besser. Aber ich versuchs mal.

Beiträge sind halt auch noch nicht ganz fertig.

Bis dann!

Digitalumbau Märklin BR50 (3084) mit Märklin Decoder

Verwendeter Decoder: Märklin Art. 60760 (Kosten: ca. 35 €)

Hinweis: unter den Bildern findet sich die Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte.

Zeitaufwand für die Umrüstung: ca. 1-2 h, je nach Erfahrung

[imagebrowser id=1]

 

Benötigte Werkzeuge: Lötkolben, Lötzinn, Schraubendreher, Zange, Pinzette, Schrumpfschläuche, Öl, Waschbenzin, Kabel zur Verlängerung, Teststrecke …

Update 18.02.2013: die Laufeigenschaften der Lok waren nicht befriedigend; deshalb erfolgte Umrüstung auf ESU Lokpilot (54632), siehe Beitrag hier.